Samstag, 17. Mai 2014

Holunderblütensirup


Der Sturm der letzten Tag hat leider einen Holunderbaum, nicht weit von unserem Haus, direkt aus der Erde gerissen




Ich habe sofort mein Körberl geholt und bin hinaus.Er lag mir direkt zu Füßen.
Das Körbchen war schnell voll mit den schönsten Holuderblüten.



Ich habe einen Sirup daraus gemacht. Hier das Rezept: 

10 Blüten
1 Bio-Zitrone
1 l Wasser
2 l Wasser
3 kg Kristallzucker
10 dag Zitronensäure

10 Blüten und eine in dünne Scheiben geschnittene Zitrone mit 1 l Wasser übergießen und 24 Std. stehen lassen.


Am nächsten Tag abseihen. 
2 l Wasser mit 3 kg Kristallzucker und dem Blütenwasser aufkochen,



vom Herd nehmen und Zitronensäure dazugeben. Noch heiß in sauber gewaschene Flaschen füllen und mit Metalldrehverschluss verschließen.


Zum Trinken ca. 1:5 mit Wasser verdünnen.

Viel Spaß beim Nachkochen und macht es euch noch schön gemütlich bei dem grausigen Wetter!

Karen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.....