Dienstag, 10. Juli 2018

Gemüse aus dem eigenen Garten oder Sommer 2018

Der Sommer kam heuer mit Riesenschritten auf uns zu und zur Zeit scheint es, als würde er uns überrollen wollen! Ich komme kaum mit dem Ernten hinterher. In kürzester Zeit wurden Erdbeeren, Kirschen, Weichseln und Marillen reif, die bereits als Marmelade in Gläser "wanderten". Die Getreideernte ist auch schon fast abgeschlossen und man munkelt, dass die Weinlese heuer schon im August sein wird. Einige Tage fühlen sich auch schon fast herbstlich an!




Mein Gemüsegarten gleich heuer einer Wildnis. Wild wachsen Tomaten, Mais, Hirse, Sonnenblumen, Borretsch und Kürbisse. Die Samen blieben noch vom Vorjahr in der Erde oder sie stammen aus dem Hühnermist, der immer im Frühjahr eingearbeitet wird. 
 




 Gurken habe ich allerdings angebaut und können schon geerntet werden. Auch die gelegten Kartoffeln laden schon auf dem Mittagstisch und der Borretsch dekorativ in der Vase.









Es ist einfach herrlich Gemüse und Obst direkt vom Baum oder von der Staude zu ernten! Ein unvergleichlicher Genuss und Geschmack!


Wie ist das bei euch? Habt ihr auch einen Gemüsegarten? Steht ihr mehr auf Bio oder dürfen eure Lebensmittel auch konventionell sein?

Karin

Mittwoch, 27. Juni 2018

Sonnenblumen

Ihr werdet es nicht glauben, aber bei uns blühen tatsächlich schon die Sonnenblumen. Die Natur ist heuer ganze zwei Wochen früher dran und die Felder leuchten schon in strahlendem Gelb.










Überhaupt haben wir heuer einen herrlichen heißen Sommer und zum Glück gibt es zwischendurch auch immer etwas Regen! So bleibt alles schön saftig grün!


Natürlich mussten ein paar "Sonnenrosen" auch mit ins Esszimmer! Die stammen allerdings aus meinen Gemüsegarten! 




 Wir haben noch 3 Tage Schule, dann sind endlich Ferien! Macht´s gut, bis bald!

Karin

Freitag, 22. Juni 2018

Ein Tuch für kühle Sommerabende

Mein zweites Häkel - Dreieck -Tuch für kühle Sommerabende ist fertig geworden. Dieses mal in Grau. Es ist ein bisschen kleiner, als mein voriges Schultertuch, aber es ist durch das Muschel-Muster besonders kuschelig weich geworden. 






Als ich Letztens bei uns im Freibad auf meinen mitgebrachten ausklappbaren Stuhl saß und häkelte, kam ein junger Bursch (Mann) vorbei und schaute mir erfreut und interessiert zu und meinte: na, das schaut aber toll aus, sowas sieht man heutzutage selten, dass jemand häkelt!" Nach einer Weile musste ich immer noch darüber schmunzeln! 

Bei uns in der Familie war und ist es immer noch so, dass viel "gehandarbeitet" wird! Meine Oma hat sehr viel gestrickt und gehäkelt, meine Mutter hatte immer Wolle und Nadeln in ihren Handtaschen. Und meine Tante und ich machen es heute auch genau so. 
Und ich sage euch ...häkeln entspannt ungemein!



Die Wiesenblumen haben ich letzten Sonntag auf unseren Feld ganz in der Nähe fotografiert. Schön, dass es wieder mehr von so herrlichen Brachfeldern gibt auf denen sich die Natur wieder voll und ganz entfalten kann.
Nur die blauen Kornblumen, die ich in meiner Kindheit sooo geliebt haben, findet man leider bei uns nicht mehr!






Ich wünsche euch einen schönen Freitag!

Hoffentlich hält das Wetter, denn meine "Kleine" hat heute Abschlußfest in der Volksschule!

Euch alles Liebe
Karin



Samstag, 16. Juni 2018

Ich bin wieder da

Hallo meine Lieben, ich bin wieder da!
Ich freue mich sehr!

Meine liebe Nachbarin half mir mit der neuen DSGVO auf meinem Blog und so hoffe ich, dass jetzt alles wieder seine Ordnung hat.

Auch Ben geht es schon wieder besser. Er springt schon fleißig herum. Schmerzen dürfte er anscheinend auch keine mehr haben. Zwar stehen noch zwei Operationen an, aber jetzt genießen wir mal den Sommer.

Nach der Pause möchte ich euch heute ein paar Eindrücke aus meinem Garten zeigen. Mein Mann und ich haben versucht den alten Stil vom Burgenland zu erhalten und ein bisschen in unseren Garten zu bringen.























Ich freue mich schon auf einen weiteren Post und hoffe, dass ihr mich wieder zahlreich besucht!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und alles Liebe

Karin

Mittwoch, 23. Mai 2018

Auch ich mach´ Schluss

Hallo meine Liebe!
Da ich mich mit der neuen DSGVO überhaupt nicht auskenne, mir alles ziemlich kompliziert erscheint und ich meine Adresse sicher nicht für die "ganze Welt" sichtbar machen werde, werde ich meinen Blog schließen.
Ich werde das Bloggen vermissen. Aber ich werde weiterhin eure Blogs verfolgen und fleißig kommentieren.


Ben´s Bein ist leider noch nicht viel besser geworden und ich bin und werde viel mit ihm beschäftigt sein. Auch noch weitere Operationen warten auf uns, die sicher viel Zeit in Anspruch nehmen werden!


Ihr werdet mir fehlen!😢
Macht´s gut! Und einen schönen Sommer! 🌞
Karen

Sonntag, 29. April 2018

... und plötzlich ist alles Anders

Hallo meine Lieben!
 Irgendwie ist bei mir "der Wurm drin", "die Luft raus"... sooo viel hat sich in diesem Monat ereignet! 
Ohne das man Einfluss hat, ändert sich plötzlich vieles und man muss damit leben! Es waren nicht nur schlimme Sachen, nein, auch Schöne! Aber irgendwie läuft zur Zeit alles anders! Noch dazu hat sich unser Ben kompliziert den Fuß gebrochen und musste nach einer Operation 5 Tage in der Tierklinik bleiben. Hohe Operationskosten, ein verstörter Junghund und Unzufriedenheit mit der Klinik ist das Ergebnis! Die Nachbehandlung läuft noch und kostet auch noch einiges. Und dann muss er noch 6 Wochen still gehalten werden! Könnt ihr euch das vorstellen ... einen 6 Monate alten Border Collie STILL ZU HALTEN! 😭 Er ist aber sehr geduldig, was ich nie von ihm erwartet hätte und den Verbandswechsel alle zwei Tagen bei der "unserer" Tierärztin bekommen wir auch schon langsam hin!




Leider kann ich auch meine Kamera-Fotos nicht herunterladen, sodass ihr heute nur mit Handyfotos vorlieb nehmen müsst!

Aber nun gut mit der "Suderei"!

Ich möchte euch mein Dreieckstuch zeigen, dass ich gehäkelt habe. Da es sehr locker gehäkelt wird und die Wolle ein "echter Traum" ist, trägt es sich angenehm um Schulter und Hals. 





Auch ein zweites Tuch ist schon in Arbeit ( hab´ ja jetzt Zeit/ muss ja jetzt Zeit haben... Ben will nicht alleine sei und hätte am Liebsten die ganze Familie um ihn versammelt!)



Ich sage vorerst mal "Danke"! Danke, dass ihr immer wieder bei mir vorbei schaut und immer soooo herzliche Kommentare da lasst!
Ich wünsche euch alles Liebe und einen schönen Sonntag!

Karen