Samstag, 24. September 2016

Ja, der Herbst ist da!

 Es ist in den letzten Tagen deutlich kühler geworden, obwohl es die Sonne noch recht gut meint. Die Farben in der Landschaft habe sich schnell verändert und ein besonderer Herbstduft liegt in der Luft. 



Da wir in einem Weinbaugebiet leben und die Weinlese im Großen und Ganzen schon vorbei ist, liegt jetzt im ganzen Land ein ganz besonderer Duft in der Luft. Der Duft nach Maische und Trebern und nach Most und Sturm.




Ich liebe diesen Duft! Er weckt immer große Erinnerungen und man weiß und riecht, dass jetzt der Herbst da ist. Und das mit allen Sinnen!



Einen schönen Herbstanfang
wünscht euch
Karen


Montag, 19. September 2016

Immer diese Halsausschnitte


Ich habe wieder ein bisschen genäht. Nur für die Kleine. Die Großen finden Selbstgemachtes/Selbstgenähtes "uncool" und kämen niemals auf die Idee nur auch "Sowas" anzuschau´n! ;-)
 Ich kann´s auch nicht besonders gut, aber ich handarbeite für mein Leben gern, es macht mir großen Spaß und ich kann dabei so richtig gut entspannen. 


Eines, woran ich aber immer verzweifle, ist der Halsausschnitt an T-Shirt´s oder Pullovers. 
Ich kann es einfach nicht und das macht mich richtig rasend. 
Da bin ich dann ganz weit entfernt von "der Enspannung"!




Halsausschnitt nähen, auftrennen, wieder nähen ... ärgern!
Na ja, irgendwann wird´s ja hoffentlich mal klappen!
Ich habe ja Geduld und gebe sicher nicht auf! :-)



Mit Leggings habe ich da weniger Probleme, außer das diese etwas zu kurz geraten ist, finde ich sie ganz o.k.! 







Zum Schluss möchte ich euch noch meinen schönen Strohblumenstrauß aus Ungarn zeigen.
Ist er nicht toll?
Mich faszinieren diese herrlichen Blüten, die im getrockneten Zustand genauso schön sind wie frisch geschnitten.
Leider sind sie bei uns schon fast in Vergessenheit geraten, obwohl sie sehr pflegeleicht sind.
Ich werde mir die Samen bis ins Frühjahr aufheben und dann versuchen sie selbst zu ziehen.


Ich wünsche euch allen einen schönen und guten Start in die 
neue Woche und bedanke mich herzlich für eure lieben Kommentare,
die wie Balsam auf meiner Seele sind!

Alles Alles Liebe
Karen



Samstag, 17. September 2016

Leben wie die Schweine



Letzte Woche folgten wir einer Einladung zu einer Bekannten nach Ungarn. Für die Kinder und uns war es ein unvergessliches Erlebnis. Wir wurden herrlich bewirtet und durften uns auch ein wenig im umschaunen. N. hat ein kleines Paradies für Mangalica-Schweine, die sich im Schlamm suhlen, ...


... und sich danach stolz dem Blitzlichtgewitter der Kameras präsentieren. ;-)
Schon fast ein richtiges Model! :-)



Die Mangalica- Schweine- Mutter ist eine sehr liebevolle und geduldige Mutter und die Geduld braucht sie auch.



Haben die Kleinen ausgiebig getrunken, sind sie müde und brauchen ihren Babyschlaf. Ohhh, sind sie nicht niedlich? 





Auf dem Hof gibt´s auch Pferde, Hunde, Hühner und ...


... Katzen. Meine Kinder waren von den Kätzchen gleich hin und weg und wollten gleich zwei mitnehmen. 





Liebe N. es war wunderschön bei dir und wir werden den schönen Spätsommertag nicht so bald wieder vergessen.
Euch wünsche ich auch noch einen schönen sommerlichen Tag, ab morgen soll´s ja schon Regen geben.

Euch alles Liebe 
Karen






Freitag, 9. September 2016

Darf´s schon a bissal Herbst ein?

Ja, ich weiß wir haben noch Sommer und  Temperaturen bis 30 Grad. Aber ich habe heute schon Kürbisse aus meinen Garten geerntet ...



 ...  und Kräutersträußchen gebunden. Und da war mir schon richtig herbstlich zumute.



 Am Abend habe ich schon Lust eine Kerze anzuzünden und es mir bei einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Geht es euch auch schon so?



Gehäkelt habe ich auch wieder. Die berühmten Kürbisse! Es geht einfach nicht mehr ohne sie!


Sie werden dann wie jedes Jahr im ganzen Haus verteil und schön dekoriert. Bis sie mir von lieben Freundinnen und Gäste abgeluxt werden. Und natürlich verschenke ich sie gerne.


Ich wünsche euch ein schönes sommerliches Wochenende oder doch 
vielleicht schon ein herbstliches...?

Karen




Samstag, 3. September 2016

Einen Ausflug nach Wien ...

... zu  Madame Tussauds hat sich unser mittleres Fräulein schon so lange gewünscht. Das Museum liegt direkt am Wiener Prater vis a vis von Wiens berühmen Wahrzeichen ... dem Riesenrad.







Vor zwei Wochen war es dann soweit. Es wurde ein schöner Ferientag, auch wenn es die Sonne nicht so gut meinte.
  
Zuerst gab´s ein tolles Erlebnismittagessen im Roller Coaster Restaurant.
Das hat den Kinder aber sowas von gefallen und es wurde auch alles aufgegessen.
Naja, keine Kunst ... es gab Wiener Schnitzerl und Pommes! ;-)





Und dann ging es endlich ins berühmte Museum.



SISSI <3 und


FRANZL <3




Zum Abschied winkte uns noch Calafati zu und wünschte uns gute Heimreise.



Servus Calafati, Servus Wien 
wir kommen sicher bald wieder!
Karen

Calafati von Peter Cornelius
(als Kind war das eines meiner Lieblingslieder :-) )



Freitag, 2. September 2016

Noch drei Ferientage . . .

. . . dann geht die Schule wieder los. 
Ach wie schnell doch die Zeit verrinnt. Die Ferien haben doch erst angefangen und nun sollen sie schon wieder vorüber sein. Och mano ... wieder früh aufstehen, Hausaufgaben machen, usw ...

Das Wetter macht uns zur Zeit aber große Freude. Es ist tagsüber noch so warm, dass man im Pool oder im See baden kann. In den Nächten kühlt es aber schon deutlich ab, sodass man schon gegen Abend unbedingt was über die Schultern braucht. Aber von mir aus kann es ruhig eine Weile so bleiben.  Mein Mann und ich haben letzte Woche am "Hühnerhaus" weiter gearbeitet. 




Es ist noch einiges zu erledigen bevor endlich die Hühner und Hasen einziehen können. Aber es ist schon "Licht am Ende des Tunnels" und so eilig haben wir´s ja auch nicht.


Der Auslauf ist auch schon fertig.



Während wir arbeiten macht es sich unsere Milka gemütlich und schläft den ganzen liebe Tag!


"Oh, wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn!"
(Heinrich Zille)




Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Vielleicht sollten wir es unserer Milka nachmachen! ;-) 
Karen