Mittwoch, 7. Februar 2018

Der erste richtige Schnee

Hallo meine Lieben!

Nach langem Warten ist er endlich da! Der erste richtige Schnee in diesem Winter! Den ganzen Tag hat es ausgiebig geschneit!





 Den Hühnern taugt das Wetter nicht so wirklich. Hie und da lässt sich die Eine oder Andere im Freilauf blicken, ist dann aber bald wieder im warmen Stall verschwunden. Ben hatte seine Freude den Schneeflocken nachzujagen! Mittlerweile ist er 16 Wochen alt und schon etwas braver geworden. Er darf auch schon in die Hundeschule und hat schon "Sitz", "Platz" und "Pfote geben" gelernt. Mit dem "Bleib" aber haben wir noch ein bisschen Schwierigkeiten!  






Meine alte Lampe vom Flohmarkt möchte ich euch noch zeigen. Ich habe einfach den hässlichen kaputten Stoff vom Lampenschirm getrennt ...


... und anschließend kleine Vögelchen ans Gestell geklipst.


So schaut es jetzt aus, als würden die bunten Vögel in einem Voliere sitzen und auf den Frühling warten!


Nach einem stressigen Jänner, ist es endlich wieder Ruhe eingekehrt. Bis auf eine starke Verkühlung, die ich mir eingefangen habe, hat sich alles wieder beruhigt und nächste Woche haben die Kinder Semesterferien! Auf die wir uns schon sehr freuen!
Ich hoffe auch wieder mehr Zeit zum Bloggen zu finden!

Ich wünsche euch noch eine schöne narrische Zeit und bleibt gesund!
Karen

Kommentare:

  1. .....die Henne versteht anscheinend wirklich nicht, dass der Ben seine Freude über die weiße so deutlich zeigen muss ;-))
    Schöne Schneetage und gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Na da hatte das Hundekind doch viel Spaß im Schnee. Ben ist ganz schön gewachsen und viel gelernt hat er auch schon. Bei uns hat es nicht so viel geschneit, aber Emma und Lotte hat es trotzdem gefallen. Deine Lampe mit den kleinen Vögeln sieht klasse aus. Du hast eine tolle Idee gehabt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karen,
    wir haben auch immer nur so etwas sporadisch Schnee, und hat man die Einfahrt erst einmal frei geräumt, taut es sowieso!
    Für do einen Welpen 🐶 muss das doch herrlich sein, das weiße Etwas zu erkunden!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karen,
    ich freue mich,daß auch du in den Genuss der weißen Pracht kommst:)
    Ohne Schnee fehlt eben doch etwas im Winter...
    Hier ist es die ganze Woche schon mächtig kalt.
    Deine Lampe sieht niedlich aus!
    Dann genießt die närrische Zeit und die Ferien nächste Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karen!
    Euer Ben ist wirklich ein süsser, so junge Hunde haben immer viel Freude im Schnee.
    Trotzdem hoffe es wird bald Frühling mit viel Sonne und etwas Wärme.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hihih, die weiße Henne im Schnee will sich die Fusserl nicht nass machen. Eine hübsche Dame.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karen,
    da sieht wirklich nach Winter aus!!! Der Ben ist ganz schön gewachsen:) Da hat er wirklich Spaß, er ist ganz süßer.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karen, ja jetzt ist der Winter da! Bei uns in Salzburg hat es auch geschneit.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karen,oh ja der Schnee ist nun da in weiten Breiten.Zu Weihnachten hätten wir uns gefreut nun nehme ich es gelassen.
    Oh die Henne kennt sich wohl gar nicht aus was den da los ist.Da hat Ben schon mehr Spaß an der weißen Pracht.
    Nun wünsche ich dir gute Besserung.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen,
    da du die erste warst, die Interesse bekundet hat, wirst du bald so eine Ampel in Händen halten!
    Herzlichen Glückwunsch !!!
    Schreib mir doch deine Anschrift an good-lucky@gmx.de, dann geht sie morgen noch auf Reise ! :O)))

    AntwortenLöschen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.....