Donnerstag, 16. Juli 2015

Himbeerschnitten

Heute gibt´s Himbeerschnitten mit frischen Himbeeren. Diese Himbeerschnitten sind die leckersten die ich je gegessen habe! Es zahlt sich echt aus, sie mal nachzubacken! Im Sommer eine richtige frische Abwechslung zum Kaffee!


Zutaten für den Teig:                           

5 Eier
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g griffiges Mehl
1 Msp. Backpulver

Zutaten für den Belag:

500 g Himbeeren
(fisch oder tiefkühl)
1/4 l Himbeersirup
1/4 l Wasser
2 Pkg.Vanillepuddingpulver
1/2 l Schlagobers
2 Pkg. Sahnesteif
1 Pkg. Fredi-Keks
(Butterkeks)





Zubreitungszeit:
35 Minuten

Backzeit:
15 Minuten bei 200°C
Masse für 1 Backblech



Eier trennen, Eidotter mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Backpulver vermischten Mehl unterheben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und bei 200°C ca. 15 Minuten backen, dann erkalten lassen.

Himbeeren, Himbeersirup und Wasser aufkochen, mit Puddingpulver unter Rühren eindicken und etwas abkühlen lassen.

Himbeermasse auf  Biskuitboden streichen und erkalten lassen. Obers mit Sahnesteif schlagen und auf der Himbeermasse verteilen.

Fredi- Keks (Butterkeks) auflegen und den Kuchen in der Größe der Kekse portionieren.



Gutes Gelingen wünscht euch  Karen


Kommentare:

  1. genial mit den Fredikeks!!
    ist schon abgespeichert,
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karen,
    Oh wie lecker.
    Die Himbeerschnitten sehen sehr verführerisch aus.
    Ich werde sie genz bestimmt demnächst ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.....