Sonntag, 19. Juli 2015

Auf die Plätze fertig los . . .

In den letzten zwei Tage startete ich zu einem kleinen Marathon, zu einem Marillenmarathon. Es wurden Marmelade, Chutney und Kuchen in kurzer Zeit gebacken und eingekocht.
In der Küche hatte es gefühlte 50°C !!! Aber die Marillen mussten schnell verarbeitet werden.
Kaum war ich mit einem Eimer Früchte fertig, stand schon die nächste Lieferung vor meiner Haustür.


Heute gibt´s mal das Rezept für den Obstkuchen, die anderen Rezepte werden dann ein anderes Mal nachgereicht.


Zutaten:
6 Eier (Zimmertemperatur)
20 dag weiche Butter
25 dag Staubzucker
25 dag Mehl
1/2 P. Backpulver
u.
Obst

Die Eier werden getrennt. Die Dotter, 2/3 Zucker und Butter sehr schaumig rühren. Den restlichen Zucker mit dem Eiklar zu einem Schnee schlagen. Mehl mit Backpulver vermengen.
In die schaumig gerührte Masse den Schnee leicht unterheben und das Mehl zum Schluss dazugeben. Alles gut unterheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
Mit Obst ( Marillen, Zwetschken, Äpfel, . . .) belegen und bei 180°C 35 min backen.



Die Kinder lieben diesen Kuchen. Er war schneller weg, als er zubereitet war! ;-)


 Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Mir ist es zur Zeit es bisschen zu heiß!!!
Es hat bei uns 36,5 ° C !!! Und im Haus wird es von Tag zu Tag auch immer wärmer! Da hält man es nur am Wasser aus! Alles Liebe Karen

Kommentare:

  1. Liebe Karen,vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
    Der Kuchen sieht toll aus,ich liebe Blechkuchen.
    Bei der Hitze ist das backen wirklich eine Herausforderung.
    Dein Marillenknödel Rezept würde mich interessieren,hast du mal Lust zum posten.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Edith für deine netten Worte. Ich werde in nächster Zeit das Rezept sicher posten! Lg

    AntwortenLöschen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.....