Sonntag, 16. April 2017

Erinnerungen an frohe Ostern oder Ostern auf dem Land

 Bei uns am Land war es früher zu Ostern besonders schön.


 Schon Wochen vor dem Fest war meine Oma mit dem "Nudelnmachen" für die Festtagssuppe beschäftigt! An ihre alte "Nudelmaschine" dürfte nur sie Hand anlegen.


Und ein  Mohnbeugel und ein Nussbeugel machte sie auch immer. Mmmhhh, wie gut es da in Oma´s Küche immer duftete. Ihr kennt das doch sicherlich auch. Solche Düfte aus der Kindheit ... die einem dann das ganze Leben lang begleiten. Und besonders zu Ostern und Weihnachten einem wieder in Erinnerung kommen.


Meine Tante, die Schneiderin ist, nähte meiner Cousine und mir jedes Jahr ein neues "Ostergewand". Das dann am Ostersonntag in der Kirche und auf der Osterwiese ausgeführt wurde.


Einmal, ich kann mich noch gut daran erinnern, da haben Kerstin und ich neue Miniröcke bekommen. Kerstin`s Rock war Rot mit einem Zipp an der Seite. Ich bekam natürlich das gleiche Model nur in Grün. Leider war es dann zu Ostern sehr kalt, und wir frierten wir uns im wahrsten Sinn des Wortes den A**** ab! Aber schöööön waren wir und stolz! 😀

Mein Opa hatte zu Ostern auch immer junge Hasen und Kücken im Stall. Wir Kinder dürften sie dann immer eine Weile auf die Wiese mitnehmen, sie mit frischem Gras und Kräutern füttern und mit ihnen spielen. 





Schön war´s und schön ist auch noch heute! 
Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest!
Macht es euch gemütlich und erholt euch gut!
Alles Liebe
Karen



Kommentare:

  1. ❤️ lichste Ostergrüße an dich!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir herzlich, liebe Astrid!
      Dir auch ein schönes Osterfest!
      Karen

      Löschen
  2. Liebe Karen,
    das sind schöne Erinnerungen an das Osterfest deiner Kindheit!
    Meine Oma hielt die Ostereier sogar unter der Bettdecke schön warm,damit ich glaubte,der Osterhase hat sie ganz frisch gebracht:)Hat immer funktioniert.
    Ihr habt ja auch kleine Osterhäschen, wie niedlich!
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes und gemütliches Osterfest!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte und den guten "Osterhasentipp"!😉, liebe Kristin!
      Die Häschen sind 3 Wochen alt und wirklich herzallerliebst!
      Dir auch ein schönes Fest!
      Alles Liebe
      Karen

      Löschen
  3. Liebe Karen,
    danke für die schönen Ostererinnerungen und dein Ostern jetzt....
    Eine Freude hier gewesen zu sein heute am Ostersonntag, danke herzlichst!

    Liebe Ostergrüße
    schicken wir und wünschen ein schönes Osterfest,
    das viel Freude und Hoffnung schenkt
    und liebes Beisammensein!
    Alles Liebe und Gute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      danke für deine lieben Ostergrüße und dein herzliches Kommentar!
      Dir alles Liebe
      Karen

      Löschen
  4. Echte Hasen, was würden meine Kinder dafür geben.
    Dieses durchbrochene Osterei ist ja toll!
    Frohe Ostern!
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      bei uns gibt es fast in jedem Haus Hasen, für uns ist das keine Seltenheit! Aber die "frisch geschlüpften" Häschen begeistern immer noch jung und alt 😉!
      Frohe Ostern!
      Karen

      Löschen
  5. Lieben Dank fürs Ostererinnerung teilen. An so ein kaltes, miniberocktes Ostern kann ich mich auch noch erinnern.

    Liebe Ostergrüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, liebe Nula, dass ich auch deine Erinnerungen etwas wecken konnte.
      Schön, dass du da bist!
      Herzlichst
      Karen

      Löschen
  6. Liebe Karen!
    Danke, dass Du Deine schönen Kindheitserinnerungen mit uns geteilt hast. Ich erinnere mich auch an ein Osterfest, an dem ich im grünen Mini-Faltenrock nach Eiern gesucht habe. Damals bekam ich mein erstes, quietschgelbes, Fahrrad geschenkt. Es war zwar schon gebraucht und auch für die damalige Zeit ganz und gar nicht modern, aber eben knallgelb lackiert und vor allem MEINS. Jetzt wünsche ich Dir und Deiner Familie noch von Herzen ein schönes Osterfest und schicke Dir ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, einen Faltenrock hatte ich auch! Und wie ich ihn gehasst habe!😠 Aber so ein quietschgelbes Fahrrad hätte ich schon auch gerne gehabt!😉
      Danke, liebe Karen, dass du deine Erinnerungen mit mir teilst!
      Ich wünsche dir auch schöne Tage mit deiner Familie!
      Karen

      Löschen
  7. "Frühlingsluft weht um die Nasen, einen lieben Gruß vom Osterhasen." Liebe Karen, ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest und schicke ganz herzliche Grüße in deine Richtung. Christine
    PS.: Die Hasen sind ja goldig. Da möchte man auch gleich streicheln und knuddeln :-). Deine Osterdeko (das Lochei ist sehr schick) und die Kekse sind auch ganz fein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine, für deine reizenden Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut!
      Das "Lochei" habe ich auf dem letzten Bauernmarkt erstanden! Mir hat es auch gleich so gut gefallen.
      Dir von Herzen alles Liebe
      Karen

      Löschen
  8. ....ist doch immer wieder schön an Kindheit und Jugend zu denken - auch wenn´s oft gar nicht so einfach war - oder grad weil´s noch "soooo einfach" war, damals unser Leben!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Luis,
      danke für dein liebes Kommentar! Ja, unser Leben war einfach, aber wirklich wunderschön! Ich hatte echt eine Bilderbuch-Kindheit! Umso mehr bedauere ich, dass meine Kinder das leider nicht mehr haben! Oder vielleicht nur mehr einen kleinen Teil davon!
      Dir alles Liebe und schöne Tage!
      aren

      Löschen
  9. Liebe Karen,
    Kindheitserinnerungen sind Goldwert! Deine Kindheit war bestimmt wunderschön, ich musste schmunzeln, weil Du geschrieben hast: "Mein Rock war nur grün!" :-)
    Wir hatten in der Kindheit auch solche Traditionen. Und meine Schwester und ich hatten auch oft die gleiche Kleidung. Meine war meist Rot, die meiner Schwester meist Blau.
    Sei lieb von mir gegrüßt!
    ANi
    Einen schönen Ostermontag wünsche ich Dir noch!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen,ach wie lieb du deine Geschichte erzählt hast..ja schön wenn man solche Erinnerungen hat an seine Kindheit.
    Am Land wird ja zum Glück altes Brauchtum wieder aufgenommen,das ist schön,das ist Kultur.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch eine schöne Auszeit.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karen,
    ich hoffe, dass du ein schönes Osterfest verbracht hast.
    Deine Fotos von den kleinen Hasenkindern aus vergangener Zeit sind super süß!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karen,
    endlich komme ich dazu dir ein paar liebe Grüße dazulassen.Aber ich fühle mich zur Zeit nicht ganz fit und muss oft Pausen einlegen. Oft bin ich einfach zu platt um noch durch die Blogs zu stöbern. Oft habe ich ein ganz schlechtes Gewissen.
    Ich hoffe du hattest gemütliche Ostertage im Kreise deiner Lieben. Wir hatten die ganze Familie zusammen, das war schön.
    Jetzt wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Karin,

    gerade habe ich dich und deinen Blog beim stöbern entdeckt und bleibe gleich mal als deine Leserin da :-)

    Das sind sehr schöne Ostererinnerungen, die du mit uns geteilt hast.. Wenn ich bei meiner Oma auf dem Land bin, macht sie auch immer selbst Nudeln und bereitet dann ein richtiges Festessen zu.. Dieser Duft ist unvergleichlich und den möchte ich auch nicht missen.. Deine kleinen Osterhäschen sind ja ganz herzallerliebst! Wiklich goldig! :-)

    Nun schaue ich mich bei dir noch ein wenig um und würde mich sehr freuen, wenn du mal auf einen kleinen Besuch bei mir vorbeischaust.. Ich bin noch nicht lange in der Bloggerwelt dabei :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Montagabend wünscht dir,
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.....